Graf Fallrohrfilter „Speedy“

Bohren – stecken – fertig!

Besitzer von Regentonnen hatten bisher keine große Wahl, was den Anschluss des Regenspeichers an das Fallrohr des Daches angeht. Um das kostbare Nass aufzufangen wird meist eine Regenklappe benötigt. Eine Alternative bieten sogenannte Fallrohrfilter, die neben der Filterung des Wassers auch einen automatischen Überlaufstopp mitbringen. Doch der Einbau dieser Filter war bisher kompliziert und zeitaufwändig: Die Regenrohre mussten hierfür demontiert und komplette Stücke herausgetrennt werden.

Abhilfe schafft nun der Fallrohrfilter Speedy vom Regenwasser-Spezialisten Graf. Und der Name ist tatsächlich Programm: In nur fünf Minuten ist der patentierte Fallrohrfilter montiert: Loch in das Fallrohr bohren, Filter einstecken – fertig! Für das Bohren des Lochs mit dem mitgelieferten Spezialbohrer benötigt man lediglich einen Akkuschrauber. Im Gehäuse des Speedy hält ein Filter grobe Verschmutzungen zuverlässig zurück und sorgt damit für beste Wasserqualität. Im Winter lässt sich der Zulauf des Speedy mit dem integrierten Absperrhahn stoppen. Der Speedy passt sich perfekt an die Farbgebung herkömmlicher Fallrohre an.

Cookies helfen uns bei der Verbesserung unserer Website. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den Datenschutzhinweis.

Diese Nachricht nicht mehr anzeigen