Flexibel im EcoBloc-Verbund

Neues Graf Vario 800 Schachtsystem

Flexibel in der Anwendung, passgenau im Verbund. Das neue Graf Vario 800 Schachtsystem erweitert das Versickerungssystem Graf EcoBloc Inspect um eine maßgeschneiderte Schachtlösung. Der modular aufgebaute Schacht kann individuell in der Höhe angepasst und passgenau in die EcoBloc Rigole integriert werden. Dadurch ist kein zusätzlicher Aushub notwendig und das Schachtvolumen kann in das Fassungsvermögen der Rigole einbezogen werden. Dies spart Zeit und Kosten.

Das neue Graf Schachtsystem überzeugt durch den modularen Aufbau. Das Schachtmodul mit einer quadratischen Grundfläche von 800 x 800 mm steht in allen für das Rigolenraster benötigten Größen zur Verfügung. Es ist mit den Modulen EcoBloc Inspect 420, EcoBloc Inspect 230 und EcoBloc Inspect flex kompatibel. Auf Wunsch wird das Schachtsystem individuell von Graf konfektioniert und einbaufertig an der Baustelle angeliefert. Es kann z.B. als Kontrollschacht, Filterschacht oder Drosselablaufschacht eingesetzt werden. Hierzu bietet Graf umfangreiches Zubehör an.

Wie in einem Baukasten kann das Vario 800 Schachtsystem innerhalb des EcoBloc Inspect Systems frei positioniert werden. Möglich wird dies durch die sehr hohe statische Belastbarkeit des Systems. Die Eckposition ermöglicht den Anschluss von großen Rohrdurchmessern bis DN 400 an zwei Seitenflächen. Die zentrale Positionierung des Schachtes schafft den einfachen Zugang für die Inspektionskamera in alle Richtungen. Am Schachtboden sind die Inspektionszugänge zudem gekennzeichnet und erleichtern dadurch die Inspektionsfahrten der Kamera. Passgenaue Zugänge in der Größe DN 200 ermöglichen dabei den versatzfreien Übergang der Inspektionskamera vom Schacht in das Rigolensystem. Mit dem um 360 Grad drehbaren VS-Zulaufmodul können Anschlüsse bis DN 300 optional ohne zusätzliche Anschlussbögen erstellt werden. Dies spart Montagezeit und Kosten.

Das Graf Vario 800 Schachtsystem lässt sich nicht nur individuell anpassen, sondern überzeugt durch eine lichte Weite des Schachtzugangs von 600 mm. Dies erleichtert  später Revisionen. Entsprechend den Anforderungen an die Belastbarkeit des Schachtsystems kann es mit den bewährten Graf Teleskop-Domschächten begehbar, PKW-oder LKW-befahrbar zur Geländeoberkante abgeschlossen werden.

Cookies helfen uns bei der Verbesserung unserer Website. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den Datenschutzhinweis.

Diese Nachricht nicht mehr anzeigen