Versickerungsanlage entlastet Kanal

toom Baumarkt in Hof: Retention mit GRAF EcoBloc Modulen

Zusammenfassung:

In nur zehnmonatiger Bauzeit hat die Ten Brinke Projektentwicklung GmbH im Hofer Stadtteil Moschendorf auf einem 31.000 m2 großen Grundstück unmittelbar an der B15 einen Baumarkt mit 8.400 m2 Verkaufsfläche erstellt. Ab September wird der Baumarkt von toom betrieben. Im umfangreichen Sortiment werden auch Produkte zur Regenwasserspeicherung und -nutzung der GRAF Handelsmarke GARANTIA angeboten. Längst bietet der europäische Marktführer aber nicht nur Produkte für DIY-Märkte an, sondern auch für gewerbliche Gebäudenutzungen maßgeschneiderte Lösungen zur Regenwasserrückhaltung. Da die geologische Formation keine Versickerung zulässt, wurden am neuen toom Standort innerhalb von nur sieben Tagen 1.033 GRAF EcoBloc Module zu drei Rückhalterigolen mit 424.570 l Volumen installiert.

Da die Kanalkapazität ohnehin stark beansprucht war und bei einer weiteren ungedrosselten Einleitung von zusätzlichem Niederschlagswasser unterdimensioniert gewesen wäre, verlangte die verantwortliche Behörde eine Regenrückhaltung auf dem Grundstück. Auf Grund der behördlichen Vorgaben entschied sich der Bauherr für eine kombinierte Lösung aus Regenrückhaltung mit vorgeschalteter Regenwassernutzung. Die Alternative, überschüssiges Wasser versickern zu lassen, war durch die heterogene geologische Formation aus Lehm und Gneis nicht möglich.

Der modulare Aufbau des Regenrückhaltesystems von GRAF bietet die Möglichkeit, das Volumen und vor allem Länge, Breite und Höhe den örtlichen Gegebenheiten individuell und platzsparend anzupassen. Die drei Regenrückhaltesysteme sind unter den Park- und Fahrflächen mit 220 Stellplätzen installiert und sind bis SLW 40 belastbar. 

Ein Teil des Niederschlagswasser der 5.400 m2 großen Dachfläche des Baumarktes wird zur Bewässerung der Pflanzen in der Kalt- und Warmhalle des Baumarktes genutzt. Nicht benötigtes Wasser wird in das Regenrückhaltesystem (186.480 l Speichervolumen) aus GRAF EcoBloc Modulen geleitet und kontrolliert mit einem Drosselablauf von 16,74 l/s an die Mischwasserkanalisation abgegeben.

Für die Rückhaltung des Niederschlagswassers der Dachflächen wurden 444 GRAF EcoBloc Inspect 420 l zu einem Blockverbund (22,40 x 6,40 x 1,32 m) erstellt. Für die Entwässerung der Fahr- und Parkflächen wurden ein Rückhaltesystem mit 161.800 l Volumen (15,20 x 5,60 x 1,98 m) und ein zweites Rückhaltesystem mit 81.100 l (16,9 x 4,0 x 1,32 m) installiert.

Daniel Pabel, Bauleiter bei Erd- und Tiefbau GmbH Ebersbach und beim Bau des Baumarkts verantwortlich für die Erdarbeiten und Außenanlagen, hat erstmals das System von GRAF installiert. Neben den Produktvorteilen haben ihn die umfassenden Serviceleistungen von GRAF. Das GRAF Projektteam unterstützte bei der Planung und Bemessung des Regenrückhaltesystems.

In den EcoBloc-Verbund der drei Regenrückhaltesysteme sind jeweils zwei Schachtsysteme Vario 800 von GRAF diagonal zueinander positioniert. In den EcoBloc Verbund ist ein Element des GRAF Schachtsystems Vario 800 von GRAF passgenau integriert. Das modulare System ermöglicht es frei und ohne statische Einschränkungen zu positionieren. Dadurch ist kein zusätzlicher Aushub notwendig und das Schachtvolumen wird in das Fassungsvermögen des Regenrückhaltesystems einbezogen.

Bei Interesse stellen wir Ihnen gerne den vollständigen Objektbericht zur Verfügung.

 

Cookies helfen uns bei der Verbesserung unserer Website. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den Datenschutzhinweis.

Diese Nachricht nicht mehr anzeigen