Löschwasserbehälter unter Straße

GRAF Carat XXL speichert Löschwasser für 15 Häuser

Zusammenfassung:

Die nachträgliche private Erschließung von Grundstücken zur Wohnbebauung verlangt von allen Beteiligten ein hohes Maß an Kompromissbereitschaft und Augenmaß bei den entstehenden Kosten. Deshalb hat sich die Gemeinde Riegel bei der geforderten Bereitstellung von Löschwasser für 15 Häuser auf dem Gelände der ehemaligen Riegeler Brauerei für den Einbau eines Kunststofftanks GRAF Carat XXL entschieden. Gegenüber der Erschließung mit einem herkömmlichen Löschwasseranschluss hat die Gemeinde nur ein Drittel der Kosten benötigt.

Neben den Wohnflächen in den Riegeler Lofts sind hinter der ehemaligen Brauerei seit 2016 15 Reihen- und Doppelhäuser, sogenannte Cubes, entstanden. Die Bebauung wurde mit dieser Maßnahme abgeschlossen. Die Erschließung der Grundstücke und der Straße erfolgte privat, hiernach ging die Straßenbaulast an die Gemeinde über. Diese ist verpflichtet, Löschwasser für den Erstangriff (2 h/96 m3) bereitzustellen. Der nächste Unterflurhydrant ist 330 m und damit 30 m weiter entfernt als zulässig. Da die Verlängerung der Löschwasserversorgung in der Stichstraße eine kostenintensive Ringleitung erfordert hätte, entschied sich die Gemeinde für die Lösung mit einer dezentralen Löschwasserbevorratung in einem Kunststofftank.

Der Tank mit einem Nennvolumen von 32.000 l (28.800 l Nutzvolumen) ist unter der Straße und dem Gehweg installiert. Der Entnahmestutzen und das Entlüftungsrohr sind unmittelbar neben der Straße platziert. Die statischen Lasten werden über das Sandbett der Bodenplatte abgetragen. Die rippenförmige Konstruktion des Behälters sorgt für hohe Stabilität. Der Carat XXL kann bei einer Erdüberdeckung von nur 1 m von einem Lkw mit bis zu 40 t Fahrzeuggewicht überfahren werden. Als Ausdruck der hohen Qualität gewährt GRAF 30 Jahre Garantie auf den Löschwasserbehälter.

Im Lieferumfang des Löschwasserbehälters sind alle gemäß DIN 14230 geforderten Einbauten enthalten. Dazu gehören unter anderem ein eingeschweißtes Kunststoff-Saugrohr DN 125, ein Saugkorb aus Edelstahl mit Antiwirbelplatte und ein Löschwasser-Sauganschluss mit Peilstutzen und A-Festkupplung nach DIN 14244. Der Behälter wird mit einem brandsicheren Kamin DN 100 aus Edelstahl mit Haube und insektensicherem Sieb belüftet. Eine fest eingebaute Einstiegsleiter sowie ein Hinweisschild und ein Adapter für Lkw-befahrbare Abdeckungen sind im Paket enthalten.

Der Erdtank Carat XXL wird in 18 verschiedenen Größen mit Fassungsvermögen von 16.000 bis zu 122.000 l angeboten. Größere Speichervolumen sind durch die Verbindung mehrerer Behälter möglich. Trotz des großen Fassungsvermögens punktet der GRAF Carat XXL mit den Vorteilen eines Kunststofftanks: Das gegenüber Beton- und Stahlbehältern vergleichsweise geringe Gewicht reduziert die Kosten für den Transport. Tanks bis zu 76.000 l Volumen können ohne Sondertransport befördert werden. An den bereits vormontierten Halteschlaufen brachte vor Ort ein Autokran den 8,44 m langen und 2,50 m im Durchmesser großen Tank ein.

Der Erdtank Carat XXL wird flächensparend unter Grün-, Fahr- oder Stellflächen eingebaut. Die GRAF Teleskop-Domschächte sind deshalb stufenlos höhenverstellbar und um 5 Grad neigbar. Die Teleskop-Domschächte werden bauseits mit einem Element nach DIN 3223 abgedeckt

Bei Interesse stellen wir Ihnen gerne den vollständigen Objektbericht zur Verfügung.